Sich einlassen – Metatron’s Übung

Das dritte Schöpfungs-Webinar zum Thema Partnerschaften wirkt – wie alle anderen Prozesse – im Voraus. Sabine und ich sind fein vorbereitet worden mit allerhand Erlebnissen und Erkenntnissen.

„Alles im Leben ist ein Ausdruck von Liebe oder ein Schrei nach Liebe.“ Der Urheber dieses Ausspruches ist mir nicht bekant, jedoch die Wahrheit, die ihm innewohnt. Meine Eltern drücken Liebe auf ihre Weise aus. Meine Mutter schnappt sich meinen Wäschberg, mein Vater meint, ich esse zu wenig. Die beiden sagen nicht „Ich möchte Dir helfen, damit es Dir gut geht/weil ich dich lieb habe.“ Ihre Sprache ist eine andere. Wenn ich aber in der LAge bin, die Liebe in Ihren Handlungen zu entdecken und mich nicht unfähig zu fühlen, weil der Wäscheberg so groß ist – dann kann die Liebe zwischen uns wieder leichter fließen.

Metatron hat uns dazu eine kleine Übung an die Hand gegeben. Doch seht lieber selbst:



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abgabe deines Kommentares akzeptierst Du die Datenschutzbelehrung.