Nun ist es raus!

Seit Samstag ist „Du bist dein eigener Weg“ schon bei tredition kaufbar, die ersten Audio-Downloads bei bandcamp sind auch schon über die Datenautobahn geflossen und bei amazon sind immerhin schon Paperback und Hardcover gelistet. Das eBook musste noch für die vielen verschiedenen Online-Shops und eBook-Reader konvertiert werden und ist „erst“ seit heute erhältlich.

„Du bist dein eigener Weg“ ist jetzt also ungehindert auf dem Weg zu Euch und das Interessante daran ist, dass ich ab dem Moment, als alles klar war (vor zehn Tagen?) einen Mega-Kreativitäts-Schub habe. Woran ich das merke? Buch Nummer Drei ist schon sieben Kapitel lang.

Der langersehnte Roman.

Das schreibt sich vollkommen anders! Die Charaktäre haben ihre Eigenarten, über die ich denken kann, was ich will. Selmea lässt immer nur die Hälfte ihres Wissens erkennen, Thomas scheint nicht so stark, wie er gern wäre, Ally ist verklemmter als sie zugeben würde und Amina irgendwie zu unbedarft. Was soll man machen? Ich lerne sie kennen, so wie der Leser sie kennenlernen wird. Ich beobachte, wie sie sich verhalten, warum sie auf die eine oder andere Art entscheiden, welchen Situationen sie begegnen und schreibe es auf. Ich steuere sie nicht. Es gibt keinen Plot (den jeder Verlag und jede Schreibwerkstatt für unerlässlich erachten) und dennoch führen alle dieser Lebenslinien an einem bestimmten Punkt zusammen. Die Charaktäre entwickeln sich, stolpern, stehen wieder auf und ich folge ihnen.

Was mir an dieser Art zu Schreiben besonders gefällt ist, dass ich jeden Tag neugierig bin, wie es mit ihnen weitergeht. Es ist spannend und auf eine spezielle Art befriedigend. Es motiviert mich, NICHT vorher zu wissen, wo eine Figur laut Konzept jetzt in diesem Kapitel ankommen muss, sondern wie im echten Leben zu schauen „Na? Was geht in ihm/ihr vor?“.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten 🙂 Versprochen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abgabe deines Kommentares akzeptierst Du die Datenschutzbelehrung.