Heilbehandlung Nummer Zehn – die Rückverbindung

Die Heilung der Verbindung – war wieder etwas Besonderes. Mir gehen so langsam die Superlative und Beschreibungen aus. Das BESONDERE war in dieser Behandlung das UN-Erwartete. Ich hatte eine andere innere Idee davon, was es bedeutet, wenn die Verbindung geheilt wird.

Aber natürlich sind meine Eindrücke noch sehr sehr frisch und die Wirkung kann ich noch gar nicht in voller Tragweite erfassen.
Was hatte ich erwartet?
Na mindestens Pauken, Trompeten, einen Tusch oder siebzehn Engel mit Sternenstaub im Haar, die durch das Zimemr reiten. 🙂 Nee, im Ernst! Ich habe mir den Energie-Unterschied, den ich deutlich gespürt habe, größer vorgestellt. Also „übersetzt“ hatte ich erwartet, dass zwischen dem wie was wo wer ich jetzt aktuell bin und dem, als was wo wie wer ich auf Seelenebene gedacht bin ein größerer Unterschied besteht. Sprich, dass ich mit meinem bisherigen Weg und meiner Entwicklung noch nicht so dicht rangekommen bin an das, wie mich die Quelle geplant hat.

Ist doch aber AUCH SCHÖN 😉 Nun könnte ich doch mal ganz ohne Aufmarsch in meinem Zimemr zufrieden sein, oder?

Ja. Mach ich. Gleich morgen, wenn ich Kapitel ELF schreibe.

Alles Liebe und einen guten Rutsch für Euch!

Ellen Kosma SiebenSonne

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abgabe deines Kommentares akzeptierst Du die Datenschutzbelehrung.